d_01 d_02 d_03 d_04 d_05 uns_01 uns_02


Gospelchor Lüneburg

Am Anfang stand die Inspiration: Kein geringerer als Charles May kam im Herbst 1993 aus den USA ins norddeutsche Lüneburg, um den Teilnehmern des ersten Norddeutschen Gospel-Festivals seine Musik nahe zu bringen. Zusammen mit der bekannten Sängerin Jan Harrington begeisterte der legendäre (und inzwischen leider verstorbene) Gospel-Star rund 130 Gospelfans mit viel Spirit und „echtem“ Gospel.
 
Das Festival ging vorbei – die Begeisterung blieb. Und so gründete sich Anfang 1994 aus diesem Workshop der Spitzenklasse heraus der Gospelchor Lüneburg unter der Leitung von Eggo Fuhrmann, der den Chor auf ein semiprofessionelles Niveau brachte. Das Besondere dabei: Von der ersten Probe an ging es hier nicht nur um richtige und falsche Töne, sondern um den Geist der Gospelmusik. Da ist es nur konsequent, dass bis heute ohne Noten gesungen wird.

Schnell wurde der Gospelchor Lüneburg bekannter. Viele Konzertreisen führten durch die gesamte Republik, nach Frankreich, Dänemark, Polen und bisher viermal in die USA. So tourte das Ensemble zum Beispiel im Herbst 2010 gemeinsam mit dem „Progressive Mass Choir“ aus St. Louis quer durch die Südstaaten und zuletzt ging es 2013 nach San Francisco.
 
Durch die Zusammenarbeit mit vielen Stars der Gospelmusik bekam der Chor über die Jahre unterschiedlichste Impulse, gewann reichhaltige musikalische Erfahrung und entwickelte mit der Zeit einen einzigartigen Klangkörper, der in Sachen Authentizität hierzulande seinesgleichen sucht. Schwerpunkt des Repertoires ist zeitgenössischer Black Gospel („contemporary“) mit seiner ganzen Vielfalt. Aber auch traditionelle „Old-Style“-Nummern haben ihren angestammten Platz im Programm.
Wo immer der Chor auftaucht, hinterlässt er ein begeistertes und beseeltes Publikum. Den Sängern ist die gesungene Botschaft des Gospel wichtiger als eine einstudierte Show. Freude und Spontaneität werden eben groß geschrieben – im Konzert und in der Probe.

Seit März 2014 hat der Gospelchor Lüneburg mit Joana Toader eine neue, motivierende Chorleiterin gefunden und freut sich auf eine spannende und erlebnisreiche Zukunft.

Unsere nächsten Konzerte 

28.05.2017

Gottesdienst in der Paul-Gerhardt Kirche


Bunsenstraße 82
21337 Lüneburg

Beginn: 10:00 Uhr